General Electric Co - Aktien

GE
Minimaler Spread *
80
Ziel-Spread *
80
Leverage/Margen
1:5
Kommission
0
Swapsätze: Long/Short
-0.81 / -0.81
Nominaler Wert eines Postens
100
Handelszeiten
16:30 - 23:00

Gerätebeschreibung

Es gibt nur wenige globale Unternehmen, die ein vielfältiges Portfolio haben und den Namen Konglomerat verdienen, und "General Electric" ist ein solches Unternehmen, das in den Bereichen Luftfahrt, erneuerbare Energien, Gesundheitswesen, Risikokapital, Digital, Additive, Energie, Finanzen und Transport tätig ist.

General Electric ist ein US-amerikanisches multinationales Unternehmen und rangiert auf der Liste der größten US-Unternehmen der Fortune 500 im Jahr 2019 auf Platz 21, basierend auf dem Bruttoumsatz. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Boston. General Electric ist ein sehr großes Unternehmen mit Geschäftsaktivitäten in einer Vielzahl von Segmenten. Zwei Mitarbeiter von General Electric haben auch den prestigeträchtigen Nobelpreis gewonnen, Irving Langmuir im Jahr 1932 und Ivar Giaever im Jahr 1973.

General Electric wurde im Jahr 1882 gegründet und in New York eingetragen. Das Unternehmen ist in mehr als 170 Ländern tätig und hat fast 313.000 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt von General Electric liegt auf der Bereitstellung von effizientem und effektivem Know-how, Kapital und Infrastruktur für eine globale Wirtschaft. General Electric ist eines der 12 ursprünglichen Unternehmen, die erstmals im Dow Jones Industrial Average (DJIA) gelistet wurden.

Die Geschichte von General Electric

General Electric wurde am 15. April 1892 gegründet und blickt auf eine 128-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Die Wurzeln von General Electric gehen auf Thomas Elva Edison zurück, der verschiedene Unternehmen der Elektroindustrie leitete. Thomas Edison gründete die 'Edison Electric Light Company' im Jahr 1978. 1889 fasste Edison alle seine mit der Elektrizität verbundenen Unternehmen unter einem Namen zusammen, der 'Edison General Electric Company' lautete.

1892 fusionierte die Thomson Houston Electric Company mit Edisons Unternehmen zu General Electric, und bald wurden die Aktien des neuen Unternehmens an der New York Stock Exchange (NYSE) gehandelt. Edison beschloss 1894, seine Anteile zu verkaufen und nur noch als Berater für General Electric tätig zu sein.

Das erste Labor von GE wird im Jahr 1900 in den USA eingerichtet. Die erste Akquisition von GE findet 1903 statt, als das Unternehmen die Stanley Electric Manufacturing Company in Pittsfield, Massachusetts, kauft, die Transformatoren herstellt. Im Jahr 1906 stellt GE seine erste Produktreihe vor, den Elektroherd.

1919 schließt sich General Electric mit AT&T und Westinghouse zusammen, um die Radio Corporation of America (RCA) zu gründen und die Radiotechnologie zu erforschen und zu entwickeln. General Electric steigt 1924 aufgrund der staatlichen Kartellgesetze aus dem Versorgungsgeschäft aus. General Electric bringt 1938 eine Leuchtstofflampe auf den Markt.

Die General Electric Capital Corporation wird 1943 gegründet. 1961 wird General Electric der Preisabsprachen bei elektrischen Geräten für schuldig befunden und zu einer Geldstrafe von einer halben Million US-Dollar verurteilt. GE erwirbt Utah International für 2,2 Milliarden US-Dollar, das ein beachtlicher Produzent von Kupfer, Kohle, Uran, Eisen, Öl und Gas war. General Electric kauft RCA, zu dem auch die National Broadcasting Company (NBC) gehörte, für einen Deal im Wert von 6,4 Milliarden US-Dollar. Die Employers Reinsurance wurde ebenfalls für 1,1 Mrd. $ gekauft.

General Electric entschied sich, das RCA-Fernsehgeschäft an Thomson zu verkaufen, ein französisches Unternehmen im Tausch gegen das Geschäft mit medizinischer Diagnostik. Im Jahr 1998 überschritt der Umsatz von General Electric die Marke von 100 Milliarden Dollar. Im Jahr 2000 erwarb General Electric Honeywell International Inc. für 45 Milliarden Dollar. Im Jahr 2001 kaufte GE Heller Financial, ein etabliertes Finanzunternehmen, für 5,3 Milliarden Dollar.

General Electric hat im Laufe der Jahre eine Reihe von Akquisitionen getätigt, um sein Geschäft zu erweitern und zu diversifizieren. Einige der bemerkenswerten Akquisitionen sind

  • In 2002, Enron Wind
  • In 2007, Smiths Aerospace
  • In 2009, ScanWind
  • In 2010, Dresser Inc.
  • In 2011, John Wood Plc’s Well Support Division
  • In 2013, Lufkin Industries
  • Alstom’s Global Power Division in 2015, die auch die größte Übernahme von General Electric ist.

Abgesehen von den Übernahmen verkaufte General Electric auch viele seiner Geschäftsbereiche. 2015 verkaufte das Unternehmen seine Immobiliensparte an die Blackstone Group und Wells Fargo. General Electric verkaufte auch seine Finanzsparte und lieferte fast 90 Mrd. $ an seine Aktionäre und gab damit eindeutig eine strategische Änderung weg vom Bankensektor an.

Der Aktienkurs von GE fiel während der Wirtschaftskrise auf einen Tiefstand von 7 $, stieg aber im Juli 2016 auf 33 $ an. Im Jahr 2017 schloss General Electric einen Deal im Wert von 30 Mrd. $ ab, um seine beiden Einheiten, GE Oil and Gas und Baker Hughes, zu fusionieren. Die Fusion hat jedoch wenig gebracht, denn das Jahr 2017 war eine harte Zeit für das Unternehmen, da der Umsatz um 1% auf 122 Mrd. $ sank und das EPS bei 1,05 $ lag.

Der Aktienkurs von GE erreichte im Februar 2018 $15, und die Analysten von JPMorgan sagten im April 2018, dass die GE-Aktie im Industriemarkt immer noch recht teuer sei. Der Umsatz von GE lag im Jahr 2018 bei 121 Mrd. $.

Aktuelles Geschäft und Investitionen von General Electric

General Electric ist ein globaler Mischkonzern, der sich in der Luft- und Raumfahrt, der Technologie und dem digitalen Sektor auszeichnet. Das Unternehmen ist in verschiedenen Segmenten tätig, zu denen Luftfahrt, Energie, erneuerbare Energien, Gesundheitswesen und Kapital gehören. The Aviation division designs develop and deliver jet engines and turboprops for commercial aircraft. The company also provides maintenance, overhaul, additive machines and materials, engineering, and component repair and replacement services.

  • Das Segment Power bietet verschiedene Technologien, Lösungen und Dienstleistungen für den gesamten Energiesektor an und umfasst Stromerzeugungsdienstleistungen, Generatoren sowie Gas- und Dampfturbinen.
  • Der Bereich Renewable Energy verwaltet die Offshore-Windturbinen, Blätter für Windturbinen, Schwerlastausrüstung sowie Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Wasserkraftindustrie.
  • Der Bereich Healthcare überblickt die Bereitstellung von Dienstleistungen im Gesundheitswesen, die medizinische Bildgebung, Patientenüberwachung, digitale Lösungen, biopharmazeutische Herstellung, Arzneimittelforschung und Diagnostik umfassen.
  • Der Geschäftsbereich Capital befasst sich mit der Finanzierung und dem Leasing von Flugzeugen, Hubschraubern, Flugzeugtriebwerken und Underwriting-Lösungen.

Risiko und Potenzial im Umfeld von General Electric

General Electric ist ein großes multinationales Unternehmen mit vielfältigen Aktivitäten in zahlreichen wichtigen Marktsektoren. Das Geschäft des Unternehmens ist auf alle Teile der Welt verteilt. Die SWOT-Analyse ist ein strategisches Analysewerkzeug, das es einem Unternehmen ermöglicht, seine Leistung zu bewerten und mit Branchenstandards zu vergleichen. Die SWOT-Analyse von General Electric ist gegeben durch

  • Stärken

General Electric hat ein breit gefächertes Portfolio an Geschäftsbereichen, das Luftfahrt, Energie, erneuerbare Energien, Gesundheitswesen, Unterhaltungselektronik, Finanzen, Öl und Software umfasst. Das Unternehmen erhält einen stetigen Einnahmestrom aus mehreren Sektoren, und das Risiko ist erheblich reduziert. General Electric gilt als einer der innovativsten und grünsten Arbeitgeber. Die Kapitalsparte macht 25% des Umsatzes aus, während die Bereiche Luftfahrt, Wasser, Gesundheitswesen und Öl jeweils 10% bis 20% ausmachen. Das Unternehmen gibt sehr viel Geld für Forschung und Entwicklung (F&E) aus, was es General Electric ermöglicht, neue Spitzentechnologie und innovative Produkte auf den Markt zu bringen.

  • Schwachstellen

General Electric war in seiner Unternehmensgeschichte mit einer Reihe von Rechtsstreitigkeiten konfrontiert. Das Unternehmen ist mit verschiedenen Arten von Rechtsstreitigkeiten in verschiedenen Ländern der Welt konfrontiert. General Electric hat im Laufe der Jahre erhebliche Schulden angehäuft, die zu einer Belastung werden und den Fortschritt behindern. General Electric ist in hohem Maße von Rohstoffen Dritter abhängig, was ein Problem darstellen kann, da jede Unterbrechung in der Rohstoffversorgung sich direkt auf die Produktion auswirkt und die Lieferungen stoppt.

  • Chancen

General Electric kann andere Unternehmen erwerben, um sein Portfolio zu stärken und die Geschäftsreichweite zu erweitern. Es gibt eine wachsende Nachfrage nach Verkehrsflugzeugen, die den Umsatz des Unternehmens steigern kann. General Electric kann seine Infrastrukturkapazitäten in Schwellenländern anbieten. Die Zukunft liegt in der Nutzung alternativer und nachhaltiger Energien, und General Electric verfügt über eine gut ausgestattete und fortschrittliche Abteilung für erneuerbare Energien, die ihren Teil dazu beitragen und dem Unternehmen helfen kann, seine Ziele zu erreichen.

  • Bedrohungen

General Electric muss zahlreiche Regierungs- und Umweltvorschriften einhalten, und es gibt bestimmte Compliance-Kosten, die das Unternehmen zu tragen hat. Da das Geschäft von General Electric auf alle Teile der Welt verteilt ist, kann jede politische Instabilität oder jeder wirtschaftliche Abschwung die Geschäftstätigkeit beeinträchtigen. Wirtschaftliche Rezessionen und der Ausbruch von Pandemien, wie dem Coronavirus, können die finanzielle Gesundheit des Unternehmens beeinflussen. General Electric muss sich auch dem Wettbewerb durch konkurrierende Marken stellen, zu denen 3M, Siemens, Mitsubishi Corporations und Hitachi gehören.

Aktienanalyse von General Electric

General Electric ist an der New Yorker Börse (NYSE) mit dem Tickersymbol 'GE' notiert und wird dort aktiv gehandelt. Das Unternehmen ist im Sektor 'Elektronische Technologie' gelistet, und die Branche ist 'Luft- und Raumfahrt und Verteidigung'. General Electric ist auch Mitglied in anderen Indizes wie dem Dow Jones Industrial Average (DJIA), dem S&P-100 Index und dem S&P-500 Index.

Das Allzeithoch der Aktie von General Electric lag am 28. August 2000 bei 60,00 $, und der Durchschnittspreis der letzten 52 Wochen beträgt 8,94 $.

Der Aktienwert von General Electric beendete das Jahr 2019 um mehr als 50 % wie erwartet bei $11,14, lag aber immer noch deutlich unter dem Allzeithoch von $60,00, das im August 2000 lag. General Electric begann das Jahr 2020 auf einem hohen Niveau, aber der Cashflow wurde erheblich beeinträchtigt, da das Flugzeug Boeing 737 Max nach einer Reihe von Abstürzen und technischen Fehlfunktionen weltweit gegroundet wurde. Das Problem soll bis 2022 behoben sein, was dem Unternehmen fast 1 Mrd. $ in die Kasse spülen würde.

Die Power-Sparte erfährt eine Umstrukturierung mit der Eliminierung von Projekten mit minderwertigem Rückstand und einem effizienten Cash-Management. Die Veränderungen im Power-Bereich könnten dem Unternehmen bis 2022 einen Zuwachs von 2,3 Mrd. $ bescheren. Der Aktienwert von GE erreichte Mitte Februar einen Höchststand von 13,16 $, aber in den späteren Wochen und Anfang März begann sich das Coronavirus in besorgniserregender Weise auf der ganzen Welt zu verbreiten und störte die Geschäfte weltweit. Die Belegschaft in der Luftfahrtsparte wurde um 10% reduziert.

Die Aussichten für die Aktien von General Electric waren zu Beginn des Jahres vielversprechend, aber aufgrund des Covid-19-Ausbruchs, der noch immer nicht richtig unter Kontrolle ist, kam es weltweit zu einem wirtschaftlichen Abschwung. Das Unternehmen verkaufte BioPharma für $20 Milliarden, und der Erlös wurde in die Finanzzahlen des Unternehmens aufgenommen. General Electric erwartet einen negativen Cashflow von 3,5 bis 4,5 Mrd. $ im zweiten Quartal 2020.

Am Ende des nächsten Quartals erwartet General Electric einen Verlust von 3 Cents pro Aktie beim Gewinn je Aktie und einen Umsatzrückgang von 19% auf 18,93 Mrd. $. Das Unternehmen hat jedoch Kostensenkungen in Höhe von 2 Mrd. $ erreicht und auch die Schulden um 9,1 Mrd. $ gesenkt.

Die obigen Informationen dienen nur zu Bildungszwecken und k
önnen nicht als Anlageberatung angesehen werden. Die vergangene Performance ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Verfügbar Stocks CFDs on R1investing

Symbol Beschreibung Handelszeiten
AMAZON Amazon Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NETFLIX Netflix Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
APPLE Apple Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
EXXM Exxon Mobil Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GOOGLE Google Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PFIZER Pfizer Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CHEVRON Chevron Corporation. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
3M 3M Co. 03:30-06:00,   07:70-10:00, Kaufen Verkaufen
APHRIA Aphria Inc. 16:00-22:55 Kaufen Verkaufen
VERIZON Verizon Communications Inc. 16:30-22:50 Kaufen Verkaufen
VISA Visa Inc. 16:30-22:55 Kaufen Verkaufen
ATT AT&T Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BAIDU Baidu Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BERKSHIRE Berkshire Hathaway (B) Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BOA Bank of America Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BOEING The Boeing Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CISCO Cisco Systems Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ADOBE Adobe Systems Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CITI Citigroup Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
COKE The Coca-Cola Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
eBAY eBay Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
FACEBOOK Facebook Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
AIG American International Group Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GE General Electric Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GM General Motors Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GOLDSACHS Goldman Sachs Group Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ALCOA Alcoa Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
IBM International Business Machines Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
INTEL Intel Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
JNJ Johnson & Johnson 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
JPM JP Morgan Chase & Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
LIBERTYGLOB Liberty Global PLC 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
LOCKHEED Lockheed Martin Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MA MasterCard Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MACYS Macy’s Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MCDON McDonald's Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MORGAN_STA Morgan Stanley 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MSFT Microsoft Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NIKE Nike 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NOKIA Nokia Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ALIBABA Alibaba Group Holding LTD 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NVIDIA NVIDIA Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PepsiCo PepsiCo (NYSE) 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PG Procter & Gamble Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
AMEX American Express Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
TWITTER Twitter Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen

Richten Sie Ihr Konto ein und erfreuen Sie sich an Ihren Gewinnen!

Von CYSEC reguliert
Null Kommissionen
Trading-Plattformen für PC, Web und mobile Geräte
Dezidierter Kundenberater
Spreads ab 0,03
Leverage bis zu 1:200
Schnelle Auszahlungen
Bildungstreffpunkt
Konto einrichten