Warum in Apple Aktien investieren?

Die Möglichkeiten in Apple zu investieren

Wahrscheinlich weiß jeder, dass Apple Inc. ein globales Technologieunternehmen ist, das Smartphones, PCs, Tablets, tragbare Geräte und Zubehör entwickelt, herstellt und vermarktet. Apple ist an der Nasdaq unter dem Ticker AAPL gelistet.

Einige der Hauptprodukte von Apple umfassen Folgendes:

  • iPhone und iPad
  • PCs und Mac-Laptops
  • Apple Watch und Apple TV

Das Unternehmen verfügt außerdem über ein schnell wachsendes Servicegeschäft, das den iCloud-Cloud-Service und digitale Streaming-Services wie Apple TV+ und Apple Music umfasst.

Inhalt
  1. Apple Aktie: Warum ist sie beliebt?
  2. Traden Sie mit Aktien von Apple in 7 einfachen Schritten
  3. Wie kann ich in Apple investieren?
  4. Apple-Aktien Handel mit ROInvesting für Anfänger
  5. In Apple-Anteile investieren: Worauf sollten Sie achten?
  6. Häufig gestellte Fragen: Die Grundlagen für Investionen in Apple

Apple Aktie: Warum ist sie beliebt?

Seit seiner Gründung im Jahr 1976 hat sich das Unternehmen zu einem Technologieriesen entwickelt. Im Hinblick auf Akquisitionen bestand die Strategie von Apple darin, kleine Technologieunternehmen zu kaufen, die sich problemlos in die wachsende Produktlinie integrieren lassen.

Apple sieht sich heute zahlreichen Wettbewerbern gegenüber, darunter den Smartphone-Herstellern Samsung Electronics Co und LG Electronics Inc., den Computerherstellern Dell Technologies und Lenovo Group, den Anbietern von Streaming-Inhalten Netflix, Spotify und anderen Technologieunternehmen wie Microsoft Corp., Alphabet Inc. und natürlich Amazon.com.

Der Kurs einer Aktie von Apple ist im Allgemeinen von Jahr zu Jahr gestiegen. Ende August 2020 setzte Apple den Preis fest, indem die Aktien 4 zu 1 aufgeteilt wurden, um das Gewicht der Aktie im Haupt-Dow Jones Industrial Average zu reduzieren. Dies ist das erste Mal seit 6 Jahren, dass der Technologieriese seine Anteile aufteilt. Für jede Apple Aktie, die vor dem Split von Anlegern gehalten wurde, erhalten sie insgesamt 4 Apple-Anteile.

Apple hat seit der Spaltung noch keine Dividenden ausgerufen. Vermutlich kann die neue Dividende ähnlich wie der Aktienkurs auch durch vier geteilt werden. Aber auch eine Erhöhung der Dividenden ist wahrscheinlich, da Apple seinen Aktionären in der Vergangenheit Jahr für Jahr höhere Dividenden gezahlt hat.

Traden Sie mit Aktien von Apple in 7 einfachen Schritten

Das Traden von Apple-Aktien erfordert tiefes Lernen und Vorsicht. Durchsuchen Sie die Aktien und wählen Sie dann Ihre bevorzugte Anlagemethode. Nur dann können Sie sicher in Apple investieren.

Potenzielle Anleger mit relativ geringem Kapital kaufen häufig Aktien online. Wenn sie Erfahrung sammeln, können sie das Kapital, das sie zu riskieren bereit sind, stetig erhöhen und manchmal komplexere Anlageformen riskieren. Hier ist eine kurze Checkliste, die Sie befolgen sollten, wenn Sie in Apple-Aktien investieren möchten:
  1. Lernen Sie das Unternehmen kennen. Jeder kennt Apple, aber ein potenzieller Investor sollte grundlegende Fragen stellen: Was ist eigentlich Apple? Wie ist das Unternehmen entstanden? Was hat ihn wachsen lassen? Verlangsamt oder beschleunigt sich das Gewinn- und Umsatzwachstum des Unternehmens? Wie reagieren Verbraucher auf seine neuen Produkte? Wenn Sie das Unternehmen gut genug kennen, sind Sie besser gerüstet, um kluge Investitionsentscheidungen zu treffen.
  2. Lernen Sie die Richtlinien. Dies umfasst alle mit dem Traden von Apple-Aktien verbundenen Begriffe wie Kauf- und Verkaufspreise und mehr. Dies beinhaltet auch verschiedene Arten der Investition in das Unternehmen, wie der Handel und der Verkauf von Aktien.
  3. Bestimmen Sie Ihr Budget. Wenn Sie anfangen, in Aktien zu investieren, ist es eine gute Idee, mit einem kleineren Budget zu beginnen, beispielsweise ein paar hundert Dollar. Da Apple rund 300 US-Dollar pro Aktie handelt, könnte dies auf den Kauf von nicht mehr als 2 oder 3 Aktien zurückzuführen sein. Wenn Sie an Erfahrung und Erfolg zunehmen, möchten Sie möglicherweise Ihre Strategie ändern.
  4. Aktienhandel oder Trading. Handel mit Aktien ist eine Anlageform, bei der Anteile eines Unternehmens gekauft werden. Es gibt 2 Möglichkeiten, mit dem Handel mit Aktien zu arbeiten: Die erste besteht darin, dass Sie Ihre Aktien zu einem höheren Preis verkaufen als beim Kauf, und die zweite darin, Dividenden zu bekommen. Einige Unternehmen zahlen den Aktionären Dividenden als Teil des Gewinns, den das Unternehmen mit den Anlegern teilen möchte. Der Handel bezieht sich normalerweise auf einen kurzfristigen Anlageansatz, bei dem Aktien eines Unternehmens am selben Tag gekauft und verkauft werden (auch als Tageshandel bezeichnet). Wenn Sie sich für den Tageshandel mit Apple-Aktien entscheiden, ist es Ihnen wichtiger, das Diagramm des Unternehmens zu lesen, als vorherzusagen, wie die Verbraucher auf die nächste iPhone-Ankündigung reagieren werden.
  5. Marktbedingungen einschätzen. Wenn der Aktienmarkt stark steigt, werden die meisten Aktien steigen. Wenn der Aktienmarkt fällt, fallen die meisten Aktien. Sie können sicherer sein, wenn Sie einem breiten Markttrend folgen, als wenn Sie versuchen, dem entgegenzuwirken.
  6. Suchen Sie nach einem guten Broker. Es gibt viele unterschiedliche Online-Broker, mit denen Sie Apple-Aktien kaufen und verkaufen können. Finden Sie einen Online Broker, der eine benutzerfreundliche Plattform mit einem guten Ruf kombiniert.
  7. Machen Sie Ihre erste Apple-Investition. Sie haben alles über die Funktionsweise von Apple und die Richtlinien der Anlage in Aktien erfahren. Sie haben Ihr Budget berechnet, einen Broker gefunden, und beschlossen, Ihre erste Investition zu tätigen. Sie können sich in Ihr Online-Konto einloggen, das Apple-Tickersymbol (AAPL) eingeben, sicherstellen, dass der Preis, zu dem Apple derzeit handelt, nicht zu hoch ist, und dann in Apple investieren.

Wie kann ich in Apple investieren?

Abhängig von Ihrer bevorzugten Anlagestrategie gibt es verschiedene Möglichkeiten, Apple-Aktien online zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln. Einige dieser Optionen sind Aktienhandel und CFD-Handel.

Aktienhandel

Aktienhandel ist eine Anlageform, bei der Aktien eines Unternehmens gekauft werden. Dies beinhaltet normalerweise eher einen langfristigen Ansatz als einen einfachen Aktienhandel.

Vorteile: Sie müssen nicht die Kunst des Lesens von Diagrammen und die Fähigkeiten einer detaillierten technischen Analyse aller Prozesse beherrschen. Wenn sich Apple beispielsweise in einem Aufwärtstrend befindet, könnte eine längere Haltezeit zu Gewinnen führen. 

Nachteil: Sie investieren Ihr Geld für eine längere Zeitspanne, anstatt es kostenlos für mehrere Trades zu verwenden. Wenn Apple unmittelbar nach dem Anteilskauf in einen Abwärtstrend gerät, wird es emotional schwierig sein, einer größeren Korrektur standzuhalten.

CFD-Handel

CFD ist ein Differenzvertrag. CFDs sind Derivate, mit denen Sie über die Kursbewegung eines bestimmten Vermögenswerts spekulieren können, sei es Forex, Rohstoffe oder Aktien, ohne diesen bestimmten Vermögenswert (in diesem Fall Apple-Aktien) tatsächlich zu besitzen.

Vorteile: Mit CFDs können Sie auch mit Hebel handeln. Dies bedeutet, dass Sie nur einen bestimmten Prozentsatz des gesamten Transaktionsbetrags einzahlen müssen, der Rest wird vom Broker bereitgestellt. Wenn Apple-Aktien höher steigen, können Sie einen Gewinn erzielen.

Da der CFD-Handel mit Auf- und Abwärtstrends zu tun hat, gibt es keinen Verlust, wenn die Verkaufsposition offen bleibt. Anders formuliert, heißt das, dass Gewinn erzielt wird, wenn die Position in die richtige Richtung eröffnet wird, und ein Verlust - wenn nicht. Darüber hinaus können Positionen Long (Kauf) und Short (Verkauf) eröffnet werden.

Der Nachteil: Leveraged Trading erhöht Ihre Gewinne, wenn Apple-Aktien steigen, und erhöht auch Ihre Verluste, wenn diese Aktien fallen. Aufgrund der Art der Auf- und Abwärtstrends sollten Sie darauf achten, wie Sie mit Positionen umgehen. Wenn Sie eine gehebelte CFD-Position länger als einen Tag offen lassen, müssen Sie häufig über Nacht eine Rollover-Gebühr zahlen.

Je mehr Sie wissen, desto besser sind Sie darauf vorbereitet, Apple-Aktien zu kaufen oder zu handeln. Wir empfehlen Ihnen, Leitfäden und Kurse zu lesen, um über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn Sie bereit sind, den Sprung zu wagen, können Sie in Apple-Aktien investieren.

Apple-Aktien Handel mit ROInvesting für Anfänger

Mit ROInvesting können Sie mit CFDs von den weltweit renommiertesten Unternehmen wie Apple, Nike, Facebook, Amazon und anderen Giganten der Weltwirtschaft handeln. Unabhängig davon, ob sie Verluste  oder Gewinne erzielen, können Sie den Aktienmarkt dennoch verwalten, indem Sie CFDs auf ihre Aktien handeln. Durch den Handel mit CFDs auf Aktien erhalten Sie das, was Ihnen gehört, von bekannten Unternehmen, die die ganze Welt betrachtet.

Die Zusammenarbeit mit ROInvesting bietet Ihnen mehrere Vorteile:

  • Flexibilität. Der Aktienmarkt kann ziemlich wild sein, da täglich Millionen von Aktien gehandelt werden. Hohe Volatilität ist eine Quelle für unbegrenzte Handelsmöglichkeiten.
  • Vielseitigkeit. Die Börse ist bekannt für die größte Vielfalt an Anlagen im Vergleich zu anderen Märkten. Die mit dem Besitz von Anteilen verbundenen Risiken können teilweise durch Investitionen in verschiedene Vermögenswerte ausgeglichen werden.
  • Kontrolle. Alles liegt in Ihren Händen: Sie wählen ein Unternehmen, die Zeit zum Kaufen und zum Verkaufen - alles hängt von Ihnen ab.

Es spielt keine Rolle - Auf oder Ab, Gewinn oder Verlust, große Giganten oder Startups, im Ausland oder im Inland - beim Handel mit Aktien entscheiden Sie, welche CFDs Sie handeln.  Indem Sie die Leistungsfähigkeit der technischen Lösungen von ROInvesting nutzen, finden Sie Ihren Weg in die Welt des Aktienhandels. Ein Technischer Support-Service, moderne technische Lösungen und hervorragende Schulungsressourcen helfen Ihnen dabei.

Wenn Sie mit ROInvesting zusammenarbeiten, erhalten Sie:

  • Transparenz aller Transaktionen
  • Erweiterte Analysetools für den Aktienhandel
  • Großartige Technologie für den Handel

In Apple-Anteile investieren: Worauf sollten Sie achten?

Beachten Sie beim Kauf von Apple-Aktien die folgenden Punkte:

Warum sollten Sie in Apple-Aktien investieren?

Apple ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt und sein Aktienkurs ist im Laufe der Jahre stetig gestiegen. Apple ist ein großes Unternehmen, dessen Verhandlungsmacht nicht mehr einfach zu verdrängen ist. Apple zahlt auch regelmäßig Dividenden aus. Apple kann eine Investition mit gutem Renditepotenzial seinApple kann eine Investition mit gutem Renditepotenzial sein.

Wo kann ich mit Apple-Aktien handeln?

Apple-Aktien können bei jedem Online-Broker gehandelt werden.

Was könnte die Zukunft der Apple-Aktie sein?

Stagnation ist ein Problem, mit dem Apple zu kämpfen hat. Die Zukunft von Apple kann jedoch äußerst positiv sein, da es eines der wertvollsten und bekanntesten Unternehmen ist, das ständig neue Produkte entwickelt und seit dem Börsengang starke Bilanzen aufweist.

Häufig gestellte Fragen: Die Grundlagen für Investionen in Apple 

Sollte man in Apple investieren?

Apple ist gemessen an der Marktkapitalisierung das wertvollste Unternehmen der Welt. Jeder kennt die Produkte des Unternehmens. Das Apple-Ökosystem kann sein Potenzial weiter ausbauen. In jüngerer Zeit stieg der Wert von Aktien an der Börse kurzzeitig auf einen neuen Rekordwert und belief sich auf mehr als 2,25 Billionen US-Dollar. Die Bewertungen gingen nach einer allgemeinen Korrektur der Technologiewerte leicht zurück. Unter schwierigen Bedingungen konnte Apple sogar seinen Umsatz steigern. Zunächst gab es einen Umsatzanstieg bei Mac und iPad sowie bei tragbaren Geräten (Kopfhörer, Apple Watch).

Apple ist immer noch eines der wertvollsten Unternehmen der Welt, und sein Aktienkurs ist im Laufe der Jahre stetig gestiegen. Apple ist also ein großes Unternehmen mit Verhandlungsmacht, das sich nicht leicht aus dem Markt verdrängen lässt. Apple kann eine Investition mit gutem Renditepotenzial sein. 

Lohnt sich die Apple Aktie?

Mit vier neuen iPhones läutet Apple den Beginn der fünften Generation der Mobilkommunikation ein. 5G bietet schnellere Datenübertragungsraten, Gigabit-Download-Geschwindigkeiten und schnellere Antwortzeiten.

Stagnation ist natürlich ein Problem, mit dem Apple in letzter Zeit zu kämpfen hat. Dennoch sieht die Zukunft von Apple äußerst positiv aus, da es eines der wertvollsten und bekanntesten Unternehmen ist, das seit dem Börsengang ständig neue Produkte entwickelt und über starke Bilanzen verfügt.

Risikowarnung: Die oben genannten Informationen wurden nur zu Bildungszwecken bereitgestellt. Es wird nicht empfohlen, dies als Anlageberatung zu betrachten. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Konto eröffnen