NIKE - Aktien

NIKE
Minimaler Spread *
80
Ziel-Spread *
80
Leverage/Margen
1:5
Kommission
0
Swapsätze: Long/Short
-1.56 / -1.56
Nominaler Wert eines Postens
100
Handelszeiten
16:30 - 23:00

Gerätebeschreibung

Nike ist eine amerikanische Weltmarke, die als der größte Hersteller und Lieferant von Sportschuhen und -bekleidung bekannt ist. Nike ist eine große Organisation, die sich mit dem Entwerfen, Testen, Produzieren, Vermarkten und Verkaufen eines breiten Sortiments von Schuhen, Sportartikeln und Zubehör, Bekleidung und Ausrüstung beschäftigt.

Im Jahr 2014 war Nike 19 Milliarden US-Dollar wert und war damit zu diesem Zeitpunkt das wertvollste Unternehmen der Welt im Sportsektor. Im Jahr 2017 wurde Nike mit 29,6 Milliarden US-Dollar bewertet und belegte 2018 Platz 89 in der Fortune-500-Liste der größten US-Firmen, basierend auf dem Gesamtumsatz.

Nike ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Marken nicht nur in der Sportkategorie, sondern auch allgemein, und das Unternehmen ist aufgrund seines ikonischen Logos, dem Swoosh, sehr beliebt. Das Logo von Nike bedeutet "Just Do It", und es ist eines der bekanntesten Logos und Markenzeichen der Welt. Das Wort "Nike" stammt aus der griechischen Mythologie und bedeutet "Symbol des Sieges".

Nike hat seinen Hauptsitz in Beaverton, Oregon, USA, und betreibt weltweit 1096 Geschäfte, in den USA sind es 338 Einzelhandelsgeschäfte. Nike hat insgesamt 75.400 Mitarbeiter. Nike ist der führende Anbieter von Sportschuhen und Sportbekleidung. Das bedeutendste Geschäft von Nike befindet sich in der Oxford Street in London und hat eine Fläche von 42.000 Quadratmetern.

Nike ist bekannt für seine großen Marketingkampagnen, bei denen berühmte Sportler und prominente Athleten die Marke Nike unterstützen. Der Nike-Slogan "Just Do It" wurde vom Advertising Age als einer der besten Werbeslogans des 20. Jahrhunderts ausgewählt. Nike hat in den Jahren 2000 und 2002 preisgekrönte Werbespots gemacht, und das Unternehmen hat auch einen Emmy Award gewonnen.

Die Geschichte von Nike

Nike wurde am 25. Januar 1964 von Bill Bowerman, einem Trainer der University of Oregon Leichtathletik, und Philip H. Knight, einem Leichtathleten, gegründet. Phil Knight gründete 1962 den Vertrieb von Turnschuhen unter dem Namen "Blue Ribbon Sport (BRS)". Phil Knight traf einen japanischen Schuhhersteller namens 'Onitsuka Tiger', und es wurde eine Vereinbarung getroffen, die japanischen Tiger-Schuhe in den USA zu vertreiben.

Im Jahr 1964 wurde BRS zu einer Partnerschaft zwischen Bowerman und Knight, und der Verkauf erreichte im ersten Jahr 1.300 Paar. 1966 wurde das erste Einzelhandelsgeschäft eröffnet, und der Umsatz erreichte 20.000 Dollar. Die Partnerschaft zwischen BRS und Onitsuka Tiger endete 1971, und BRS begann, seine eigene Linie von Schuhen zu verkaufen, die unter dem Namen "Nike" vertrieben wurde. Der wichtigste Teil der Geschichte von Nike kam, als das Unternehmen 1971 das ikonische 'Swoosh'-Logo einführte, das von Carolyn Davidson entworfen wurde und nur 35 Dollar kostete. Das Swoosh-Logo debütierte bei den Olympischen Spielen 1972 in München, die das Image von Nike auf globaler Ebene prägten. Das Swoosh-Logo wurde am 22. Januar 1974 markenrechtlich geschützt.

Im Jahr 1978 änderte Nike seinen Namen in Nike Inc. Im Jahr 1979 stieg Nike in das Bekleidungssegment ein, und die Nike Air-Dämpfung wird zum ersten Mal eingeführt. Bis 1980 hatte Nike einen Marktanteil von 50 % am Sportschuhmarkt in den USA erreicht. Am 12. Dezember 1980 hielt Nike seinen Börsengang ab und ging mit einem Kurs von 23 Dollar pro Aktie an die Börse.

Im Jahr 1981 wurde die Nike International Ltd. Sie wird gegründet, um den Verkauf von Schuhen und Kleidung unter der Marke Nike in Übersee zu entwickeln und zu forcieren. 1985 nahm Nike den Basketball-Champion und beliebten Sportler Michael Jordan unter Vertrag, um für neue Schuhe zu werben, die auch "Air Jordan" genannt wurden. Im Jahr 1988 erwarb Nike eine andere berühmte Marke, "Cole Haan", die ebenfalls Kleidung und Schuhe herstellte. Ebenfalls 1988 führte Nike seinen berühmten Slogan "Just Do It" ein, der von Dan Wieden präsentiert wurde.

Im Jahr 1990 eröffnete Nike sein NikeTown Einzelhandelsgeschäft in Portland, Oregon. Im Jahr 1991 erreichte Nike einen Umsatz von 3 Milliarden Dollar. 1994 erwarb Nike die Canstar Sports Inc. die später in Bauer Nike Hockey Inc. umbenannt wurde, und das Unternehmen stellte authentische Hockeyausrüstung und Schlittschuhe her. 1995 nahm Nike Tiger Woods mit einem 20-Jahres-Vertrag unter Vertrag, der einen Wert von 40 Millionen Dollar hatte.

1996 gründete Nike seine Ausrüstungsabteilung. Nike begann 1999 mit dem digitalen Verkauf, bei dem die Produkte direkt an die Kunden geliefert wurden. Im Jahr 2003 erwarb Nike den Konkurrenten "Converse" für 39 Millionen Dollar. Im Jahr 2007 erwarb Nike eine weitere konkurrierende Marke namens "Starter". Im Jahr 2008 kaufte Nike eine weitere Sportmarke, "Umbro", die in England ansässig war.

In den späten 2000er Jahren begann Nike, seine Struktur zu reorganisieren und einige seiner Tochtergesellschaften zu veräußern. Nike verkaufte Starter im Jahr 2007 und Bauer im Jahr 2008. Umbro wurde 2012 verkauft, und Cole Haan wurde 2013 veräußert. Ab jetzt besitzt Nike nur noch Converse Inc.

Die Nike-Aktie hat sich 7 Mal geteilt:

  • 2 für 1 am 7. Januar 1983.
  • 2 für 1 am 8. Oktober 1990
  • 2 für 1 am 31. Oktober 1995
  • 2 für 1 am 24. Oktober 1996
  • 2 für 1 am 3. April 1997
  • 2 für 1 am 26. Dezember 2012
  • 2 für 1 am 24. Dezember 2015

Nike zahlt seinen Aktionären seit 1984 einen großgigen Betrag, und die Ausschüttungen wurden ab 2004 schrittweise erhöht. Die Nike-Aktie war für die Anleger immer profitabel, und das Unternehmen strebt mit seiner Aktie ein hohes Wachstum und stetige Erträge an.

Aktuelles Geschäft und Investitionen von Nike

Nike ist ein Riese im Konsumgüterbereich und zeichnet sich durch das Design, die Herstellung, das Marketing und den Vertrieb einer breiten Palette von Schuhen, Bekleidung, Accessoires und Sportgeräten aus. Nike operiert in Segmenten, die nach geografischen Standorten wie Nordamerika, Mittel- und Osteuropa, Westeuropa, Greater China, Japan und Emerging Markets kategorisiert sind.

Das Markenportfolio umfasst die Marke Nike, Converse, Hurley und Jordan Brand. Seit 2016 ist die Marke Nike auf 9 spezifische Kategorien fokussiert, die sind:

  1. Fußball
  2. Marke Jordan
  3. Nike Basketball
  4. Running
  5. Training für Männer
  6. Damen-Training
  7. Sportbekleidung (Lifestyle-Produkte und Zubehör)
  8. Action-Sport
  9. Golf

Nike also designs and develops footwear for kids and certain other sports such as tennis, Nike entwirft und entwickelt auch Schuhe für Kinder und bestimmte andere Sportarten wie Tennis, Cricket, Ringen, Volleyball, Lacrosse und lässige Spaziergänge und Outdoor-Aktivitäten.

Nike ist bekannt dafür, exklusive Sponsoring-Deals und Verträge mit allen berühmten Sport-Prominenten aus zahlreichen Sportarten zu unterzeichnen, die das Markenimage und den Wert auf der ganzen Welt erhöhen. Einige der Sponsoring, dass Nike im Laufe der Jahre getan hat und weiterhin zu tun sind:

  • Auf der Uniform aller NFL-Teams
  • Fußballmannschaften, zu denen Manchester City, Paris Saint Germain (PSG) und Barcelona gehören
  • Sportberühmtheiten, zu denen Roger Federer, Tiger Woods, Rafael Nadal, Cristiano Ronaldo, Kobe Bryant und LeBron James gehö

Risiken und Potenziale im Umfeld von Nike

Nike verzeichnete im Jahr 2019 einen Umsatz von 39,12 Mrd. US-Dollar mit einem Rückgang von 36 % aufgrund der Schließung von physischen Geschäften in den Regionen USA und EMEA aufgrund der Coronavirus-Pandemie. Die Einnahmen setzten sich aus dem Verkauf von Schuhen, Bekleidung und anderen Waren zusammen. Der Gewinn von Nike lag bei 2,49 $ pro Aktie und der Gewinn betrug 4,03 Mrd. $ im Jahr 2019.

Die SWOT-Analyse ist ein bewährtes strategisches Management-Tool, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Geschäftsleistung zu untersuchen und Pläne für zukünftiges Wachstum und Fortschritt umzusetzen. Die SWOT-Analyse von Nike ist gegeben durch

  • Stärken

Nike hat eine dominante Position und einen Namen bei Sportschuhen und -bekleidung auf der ganzen Welt. Nike wurde mehrmals von Fortune zu den wertvollsten Unternehmen ernannt. Das Unternehmen bietet seinen Kunden seit jeher Innovation und Premium-Qualität in jedem Segment, insbesondere bei Sportschuhen und -bekleidung. Unter allen anderen Wirtschaftsunternehmen nimmt Nike eine bedeutende Position ein, wenn es um Werbung und die Verpflichtung beliebter Sportpersönlichkeiten als Markenbotschafter geht. Nike hat mehr als 1000 exklusive Einzelhandelsgeschäfte in den USA und in über 180 Ländern. Das Unternehmen arbeitet nach dem "Make to Stock"-Prinzip, das einen schnellen und qualitativ hochwertigen Service gewährleistet. Die Herstellungskosten sind niedrig, da die meisten Nike-Schuhe in Ländern hergestellt werden, in denen Arbeit und Produktion billig sind, wie z.B. in Vietnam, China und Indonesien.

  • Schwächen

Nike ist stark vom Schuhsegment als Hauptumsatzquelle abhängig, und die Umsätze werden auch hauptsächlich auf dem US-Markt erzielt, wo die Konkurrenz wächst. Das Einzelhandelssegment ist preisempfindlich, und Nike generiert den größten Teil des Umsatzes durch den Verkauf an Einzelhändler. Das Unternehmen sieht sich mit Vorwürfen und Kritik wegen schlechter Arbeitsbedingungen und Arbeitsgesetze konfrontiert.

  • Chancen

Nike kann seinen Markenwert und seinen Umsatz steigern, indem es neue Produktlinien einführt und das Geschäft in den Schwellenländern ausbaut, wo eine wachsende Bevölkerung Schuhe und Bekleidung in Premiumqualität kaufen möchte. Nike kann seine eigene Sportakademie eröffnen und aufstrebende Talente in verschiedenen Sportarten fördern. Der Markt für Wearables expandiert schnell, und Nike kann seine Sportbekleidung mit Technologien integrieren, die Sportlern helfen, ihre körperlichen Aktivitäten zu überwachen. Nike kann auch hochwertige Sport-Sonnenbrillen und andere modische Accessoires für die Jugend entwickeln.

  • Bedrohungen

Nike verkauft seine Produkte auf der ganzen Welt, und die Gewinnspannen und Kosten werden durch die Währungsschwankungen beeinflusst. Das Schuh- und Bekleidungssegment ist sehr wettbewerbsintensiv, und zu den Konkurrenten von Nike gehören Adidas, Puma, Fila, Reebok, Under Armour, Umbro, Woodland und Bata. Das Geschäft von Nike wird in vielen Ländern der Welt durch gefälschte und minderwertige Repliken beeinträchtigt. Rivalisierende Marken wie Adidas und Puma geben mehr für Marketing aus, was Nike unter Druck setzt, sein Marketingbudget zu erhöhen.

Aktienanalyse von Nike

Nike ist an der New Yorker Börse (NYSE) mit dem Kürzel "NKE" notiert und wird dort aktiv gehandelt. Das Unternehmen ist im Sektor 'Verbrauchsgüter' gelistet, die Branche ist 'Bekleidung/Fußbekleidung'. Nike ist auch Mitglied in anderen Indizes wie dem Dow Jones Industrial Average (DJIA), dem S&P-100 Index und dem S&P-500 Index.

Das Allzeithoch der Nike-Aktie lag am 21. August 2020 bei 109,75 $, und der Durchschnittspreis der letzten 52 Wochen beträgt 93,73 $.

Das Geschäftsjahr von Nike endete am 31. Mai 2020 und die Finanzergebnisse für das vierte Quartal zeigten einen Umsatz von $10,2 Milliarden. Die positiven Ergebnisse des vierten Quartals waren durch einen Anstieg der digitalen Verkäufe um fast 75% möglich. Aber die Einzelhandelsumsätze gingen in den USA und auf der ganzen Welt aufgrund der Schließung von Geschäften aufgrund der Coronavirus-Pandemie zurück.

Die von Nike gemeldeten Finanzzahlen für das Geschäftsjahr zeigten einen Umsatz von 37,4 Mrd., ein Betriebsergebnis von 3,12 Mrd., einen Nettogewinn von 2,54 Mrd. $ und eine Bilanzsumme von 31,34 Mrd. $. Der Ausbruch von Covid-19 hat zur Schließung von Geschäften und zur Erhöhung des Lagerbestands geführt, was Nike dazu veranlasst hat, den Umsatz zu verbessern, indem es seinen geschätzten Kunden eine hochwertige digitale Plattform zur Verfügung stellt. Die Geschäfte auf der ganzen Welt werden wieder aufgenommen, und fast 90% der Nike-Geschäfte sind wieder geöffnet, und die Verkäufe beginnen zu steigen.

In der wirtschaftlichen Unsicherheit inmitten der Coronavirus-Pandemie versucht Nike, Angebot und Nachfrage zu optimieren, ein effektives Kostenmanagement zu betreiben und seine Ressourcen zu nutzen, um ein langfristiges, nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Im vierten Quartal hat Nike erhebliche Anstrengungen unternommen, um die Zahlungen an die Mitarbeiter fortzusetzen und 25 Millionen US-Dollar für die Gemeinden bereitzustellen, die am stärksten vom Coronavirus betroffen sind.

Das Coronavirus hat zur Schließung von Geschäften und zur Abriegelung geführt, und es droht eine weltweite Rezession, aber die Umsätze und Erträge von Nike waren inmitten all dieser Störungen beeindruckend. Die Strategie von Nike, die Verbraucher durch interaktive Online-Apps einzubinden, hat sich ausgezahlt und zu vermehrten Käufen geführt. Die digitalen Verkäufe sind um 75% gestiegen und machen 30% des Umsatzes aus. Der Wert der Nike-Aktie erlebte auch seinen Höchststand in letzter Zeit, als der Aktienkurs am 21. August 2020 bei 109,75 $ lag. Analysten erwarten, dass der Gewinn von Nike im Jahr 2021 um weitere 26% steigen wird.

Die obigen Informationen dienen nur zu Bildungszwecken und k
önnen nicht als Anlageberatung angesehen werden. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Verfügbar Stocks CFDs on R1investing

Symbol Beschreibung Handelszeiten
AMAZON Amazon Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NETFLIX Netflix Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
APPLE Apple Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
EXXM Exxon Mobil Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GOOGLE Google Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PFIZER Pfizer Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CHEVRON Chevron Corporation. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
3M 3M Co. 03:30-06:00,   07:70-10:00, Kaufen Verkaufen
APHRIA Aphria Inc. 16:00-22:55 Kaufen Verkaufen
VERIZON Verizon Communications Inc. 16:30-22:50 Kaufen Verkaufen
VISA Visa Inc. 16:30-22:55 Kaufen Verkaufen
ATT AT&T Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BAIDU Baidu Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BERKSHIRE Berkshire Hathaway (B) Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BOA Bank of America Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BOEING The Boeing Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CISCO Cisco Systems Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ADOBE Adobe Systems Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CITI Citigroup Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
COKE The Coca-Cola Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
eBAY eBay Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
FACEBOOK Facebook Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
AIG American International Group Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GE General Electric Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GM General Motors Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GOLDSACHS Goldman Sachs Group Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ALCOA Alcoa Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
IBM International Business Machines Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
INTEL Intel Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
JNJ Johnson & Johnson 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
JPM JP Morgan Chase & Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
LIBERTYGLOB Liberty Global PLC 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
LOCKHEED Lockheed Martin Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MA MasterCard Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MACYS Macy’s Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MCDON McDonald's Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MORGAN_STA Morgan Stanley 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MSFT Microsoft Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NIKE Nike 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NOKIA Nokia Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ALIBABA Alibaba Group Holding LTD 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NVIDIA NVIDIA Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PepsiCo PepsiCo (NYSE) 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PG Procter & Gamble Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
AMEX American Express Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
TWITTER Twitter Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen

Richten Sie Ihr Konto ein und erfreuen Sie sich an Ihren Gewinnen!

Von CYSEC reguliert
Null Kommissionen
Trading-Plattformen für PC, Web und mobile Geräte
Dezidierter Kundenberater
Spreads ab 0,03
Leverage bis zu 1:200
Schnelle Auszahlungen
Bildungstreffpunkt
Konto einrichten