Pfizer Inc - Aktien

PFIZER
Minimaler Spread *
80
Ziel-Spread *
80
Leverage/Margen
1:5
Kommission
0
Swapsätze: Long/Short
-0.93 / -0.93
Nominaler Wert eines Postens
100
Handelszeiten
16:30 - 23:00

Gerätebeschreibung

Die Healthcare-Industrie ist sehr wichtig und entscheidend, wie es die Entwicklung und Lieferung von Medikamenten und andere breite Palette von Healthcare-Produkte, die bei der Behandlung von zahlreichen Krankheiten helfen und die Lebensqualität zu verbessern. Die pharmazeutische Industrie ist ein wichtiger Teil des Gesundheitssystems, der sich mit der Entdeckung und Entwicklung neuer und besserer Medikamente beschäftigt, die bei der genauen Diagnose, Behandlung und Prävention von Krankheiten helfen können.

Pfizer ist eines der weltweit größten und bekanntesten amerikanischen Pharmaunternehmen. Das Kerngeschäft von Pfizer ist das Entdecken, Testen, Entwickeln, Vermarkten und Vertreiben eines breiten Sortiments von Medikamenten und Impfstoffen für zahlreiche medizinische Bereiche wie Kardiologie, Immunologie, Onkologie, Neurologie und Endokrinologie. Einige der Produkte von Pfizer, die in der ganzen Welt bekannt sind, sind Advil, Celebrex, Lipitor, Xanax, Diflucan, Lyrica, Viagra und Zoloft. Abgesehen von Arzneimitteln hat Pfizer auch berühmte Verbraucherprodukte wie Chapstick und Preparation-H gegeben.

Pfizer hat seinen Sitz in New York und verfügt über eine Forschungseinrichtung in Groton, Connecticut. Pfizer ist in mehr als 180 Ländern tätig und hat fast 88.300 Mitarbeiter. Das Unternehmen war 2017 die zweitgrößte Pharmamarke und wurde auch 2018 von Fortune 500 auf Platz 57 der größten US-Unternehmen nach dem Gesamtumsatz gelistet.

Pfizer hat im Laufe der Jahre zahlreiche Triumphe und Anerkennungen errungen. Pfizer stellt Penicillin in großen Mengen her und entdeckte auch die Zitronensäure. Pfizer ist der weltweit führende Anbieter von Vitamin C. Abgesehen von verschiedenen Standorten in den USA betreibt Pfizer Forschung und Entwicklung in verschiedenen Teilen der Welt, zu denen Australien, Japan, Europa und Südamerika gehören.

Die Geschichte von Pfizer

Zwei deutsch-amerikanische Cousins namens Charles Erhart und Charles Pfizer gründeten die Charles Pfizer Company im Jahr 1849 in Brooklyn, New York. Das anfängliche Geschäft der Firma war die Herstellung von Feinchemikalien, und sie befand sich in einem Gebäude, das als Labor, Fabrik, Lager und Büro diente. Als das Geschäft wuchs, verlegte Pfizer 1868 sein Büro nach Manhattan, und 1882 wurde ein Lagerhaus in Chicago eröffnet.

Das erste erfolgreiche Produkt von Pfizer war "Santonin", das zur Behandlung von Darmwürmern eingesetzt wurde. Im Jahr 1900 wurde die Charles Pfizer Company in New Jersey gegründet. Im Jahr 1942 begann Pfizer, öffentlich zu handeln. 1944 begann Pfizer mit der Produktion von Penicillin im großen Stil. 1950 führte Pfizer Terramycin ein, ein Antibiotikum in Tablettenform.

Im Jahr 1970 wurde die Charles Pfizer Company in Pfizer Inc. umbenannt. Im Jahr 1989 brachte Pfizer das Medikament Procardia XL auf den Markt. 1992 führte Pfizer drei seiner populärsten Produkte ein, nämlich Zoloft, Zithromax und Norvasc. 1995 wurde die Tiergesundheitseinheit von SmithKline Beecham von Pfizer übernommen. 1997 brachte Pfizer in Zusammenarbeit mit Warner-Lambert das erfolgreiche Medikament Lipitor auf den Markt. 1998 führt Pfizer Viagra ein und verkauft außerdem seine Medizintechnik-Gruppe. Im Jahr 1999 begann Pfizer mit der Vermarktung von Celebrex.

Pfizer hat im Laufe der Jahre zahlreiche wichtige Akquisitionen getätigt, um sein Geschäft zu stärken, einige der bemerkenswerten sind:

  • Warner-Lambert in 2000
  • Pharmacia in 2003
  • Wyeth in 2009

Im Jahr 2016 sollte Pfizer mit dem in Irland ansässigen Konzern "Allergan" für ein Geschäft im Wert von 160 Mrd. USD fusionieren, aber es wurde im April 2016 aufgrund neuer Regeln des US-Finanzministeriums abgesagt, die besagen, dass ein Unternehmen nicht mit einem anderen ausländischen Unternehmen fusionieren kann, um die Zahlung von Steuern zu vermeiden.

2019 ging Pfizer ein Joint Venture seiner Consumer-Healthcare-Einheit mit GlaxoSmithKline ein, einem renommierten britischen Pharmaunternehmen. Gemäß dem Deal hält Pfizer einen Anteil von 32% an dem Joint Venture, während GlaxoSmithKline einen Anteil von 68% hält.

Pfizer war von 2004 bis 2020 Teil des berühmten Dow Jones Industrial Average (DJIA) Index, wird aber ab 31. August 2020 durch Amgen ersetzt. In der globalen wirtschaftlichen Rezession von 2008 fiel der Aktienkurs von Pfizer auf 12,30 $, aber seither ist der Wert der Pfizer-Aktie stabil geblieben und hat sogar recht hohe Werte gesehen und im Januar 2018 39 $ erreicht.

Aktuelles Geschäft und Investitionen von Pfizer

Pfizer ist bekannt für die Entdeckung, Entwicklung, Vermarktung und den Vertrieb einer breiten Palette von Gesundheitsprodukten, darunter Medikamente, Impfstoffe und andere Verbraucherprodukte. Die von Pfizer hergestellten Produkte werden in vielen medizinischen Kategorien eingesetzt, darunter Onkologie, Immunologie, Herz-Kreislauf, Stoffwechsel, Neurologie, seltene Krankheiten und psychiatrische Erkrankungen.

Pfizer ist in zwei Segmenten tätig, nämlich Pfizer Innovative Health und Pfizer Essential Health.

  • Pfizer Innovative Health befasst sich mit der Entwicklung und Bereitstellung von Medikamenten und Impfstoffen für verschiedene Segmente wie Immunologie, Onkologie, Innere Medizin, Entzündungen, seltene Krankheiten und Consumer Healthcare.
  • Pfizer Essential Health befasst sich mit dem Wachstum und der Bereitstellung von generischen sterilen injizierbaren Produkten, Generika, Antiinfektiva und Biosimilars.

Einige der beliebten Gesundheitsprodukte von Pfizer und ihre Funktion sind:

  • Advil: Entzündungshemmendes Medikament
  • Xanax: Zur Behandlung von Angstzuständen und Panikstörungen
  • Lipitor: Senkt den Cholesterinspiegel und das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall.
  • Viagra: Wird bei erektiler Dysfunktion eingesetzt
  • Zoloft: Wird zur Senkung von Angst, Furcht und Panikattacken verwendet
  • Celebrex: Lindert Schwellungen, Entzündungen und Steifheit bei Arthritis
  • Zithromax: Zur Behandlung von bakteriellen Infektionen
  • Nexium 24HR: Zur Linderung von Sodbrennen und anhaltendem Husten

Die Coronavirus-Pandemie hat die Welt erfasst, und Pfizer ist eines der führenden Pharmaunternehmen arbeitet unermüdlich an der Entwicklung des Impfstoffs Covid-19. Pfizer hat eine Vereinbarung mit der US-Regierung über den Verkauf von 100 Millionen Dosen an das Land und den Verkauf von fast 600 Millionen Dosen an verschiedene Länder, die von dem Coronavirus schwer betroffen sind. Die US-Regierung würde für die 100 Millionen Dosen 1,95 Milliarden Dollar zahlen.

Am 17. März 2020 schloss sich Pfizer mit der deutschen Firma "BioNTech" zusammen, um gemeinsam einen mRNA-basierten Impfstoff zu entwickeln und zu vertreiben, der die Covid-19-Infektionen stoppen könnte. Die Entwicklung ist im Gange, aber Experten gehen davon aus, dass es weitere 18 Monate oder 2 Jahre dauern würde, bis die klinische Entwicklung des Impfstoffs abgeschlossen ist. Allerdings haben sowohl Pfizer als auch BioNTech gesagt, dass sie bis Ende 2020 Millionen von Impfstoffdosen liefern wollen, da frühere Schätzungen von 2 Jahren auf ein Jahr revidiert worden sind.

Risiken und Potenziale im Umfeld von Pfizer

Pfizer erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 51,75 Mrd. $. Das Betriebsergebnis von Pfizer liegt 2019 bei 16,30 Mrd. $, der Nettogewinn bei 16,27 Mrd. $ und die Bilanzsumme bei 167,489 Mrd. $. Pfizer ist 171 Jahre alt, was es zu einem der ältesten Unternehmen macht, und es hat ein breites Portfolio von Medikamenten und Impfstoffen zusammen mit anderen Consumer Health Produkten. Die SWOT-Analyse ist ein beliebtes Management-Tool, das großen Konzernen wie Pfizer erlaubt, ihre Leistung zu bewerten und notwendige Schritte zu unternehmen, um zukünftiges Wachstum und Erfolg zu ermöglichen. Die SWOT-Analyse von Pfizer wird wie folgt dargestellt

  • Stärken

Pfizer ist eine globale Marke und einer der größten Pharmakonzerne. Pfizer verfügt über eine breite Palette an wirksamen Medikamenten und Impfstoffen für zahlreiche medizinische Krankheiten und Infektionen. Das Unternehmen konzentriert sich stark auf die Entdeckung und Entwicklung neuer Medikamente, die die Behandlung verbessern können und keine oder nur geringe Nebenwirkungen haben. Pfizer hat eine globale Reichweite, und seine Gesundheitsprodukte werden in über 180 Ländern vertrieben.

  • Schwächen

Pfizer war aufgrund seiner Produkte schon mehrfach mit rechtlichen Problemen und Kritik konfrontiert. Verbraucher haben Pfizer oft beschuldigt, fehlerhafte Produkte zu liefern, und auch die US-Regierung hat dem Unternehmen eine Strafe auferlegt. Abgesehen von den Klagen musste Pfizer oft Produktrückrufe aufgrund von Qualitätsproblemen und Nebenwirkungen anordnen.

  • Chancen

Pfizer kann seine Position in der Pharmabranche leicht stärken, indem es wichtige strategische Allianzen eingeht, die zur Verbesserung der Forschung und Entwicklung besserer Gesundheitsprodukte beitragen können. Pfizer kann das Bewusstsein für die Bedürfnisse des Gesundheitswesens erhöhen, insbesondere in Entwicklungsländern. Es gibt eine ständige Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Medikamenten und Impfstoffen, die Pfizer leicht befriedigen kann. Pfizer kann auch sein Portfolio diversifizieren und entlegene und ländliche Gebiete der Welt erreichen.

  • Bedrohungen

Pfizer sieht sich einer ziemlich harten Herausforderung durch Konkurrenten in der Pharmabranche gegenüber. Das Unternehmen muss außerdem strenge Arzneimittelvorschriften und andere Regierungsrichtlinien einhalten. Die wirtschaftlichen Abschwünge und Wechselkursschwankungen beeinflussen auch die finanzielle Gesundheit von Pfizer. Die billigen Substitute verursachen einen Rückgang der Verkäufe von Pfizer Gesundheitsprodukten. Zu den Wettbewerbern von Pfizer gehören Abbot Laboratories, Novartis, Merck, Sun Pharma Industries, Roche Holdings, Amgen, AstraZeneca und Johnson & Johnson.

Aktienanalyse von Pfizer

Pfizer ist börsennotiert und wird aktiv an der New Yorker Börse (NYSE) mit dem Ticker-Symbol 'PFE' gehandelt. Das Unternehmen ist im Sektor 'Health Technology' gelistet, und die Branche ist 'Pharmaceuticals: Major.' Pfizer ist auch Mitglied in anderen Indizes wie dem S&P-100 Index und dem S&P-500 Index. Pfizer ist auch an der Londoner Börse, der SIX Swiss Exchange und der Euronext Exchange gelistet.

Das Allzeithoch der Pfizer-Aktie lag am 12. April 1999 bei 50,03 $, der Durchschnittskurs der letzten 52 Wochen beträgt 36,57 $.

Inmitten der Coronavirus-Pandemie senkte Pfizer die Preise für einige seiner Medikamente um bis zu 99% und erhöhte auch die Preise für einige seiner Medikamente. Der Preis von 36 Medikamenten wurde gesenkt, was von der Bevölkerung als positiver Schritt und Geste des guten Willens gesehen wurde. Pfizer hat bekannt gegeben, dass es die Elemente entdeckt hat, die bei der Behandlung des Covid-19-Virus helfen könnten.

Der Umsatz von Pfizer war in den letzten vier Quartalen in jedem Quartal rückläufig. Im ersten Quartal 2020 ist der Umsatz um 8% auf 12,03 Mrd. $ gesunken, der Gewinn ist im ersten Quartal um 6% auf 80 Cents zurückgegangen. Im zweiten Quartal meldete Pfizer einen Umsatz von 11,8 Mrd. $ mit einem operativen Rückgang von 9%. Das verwässerte Ergebnis je Aktie (EPS) lag bei 0,61 $, das bereinigte EPS bei 0,78 $ je Aktie.

Das Coronavirus hat zur Schließung von Betrieben und Produktionsstätten auf der ganzen Welt geführt, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, aber die Produktionseinheiten von Pfizer konnten arbeiten, und es gab keine Unterbrechung im Lieferkettennetzwerk des Unternehmens. Auf der anderen Seite hat Pfizer seine Aktivitäten erhöht, um die Entwicklung des Impfstoffs Covid-19 zu beschleunigen.

Die Vertriebs- und Marketingfunktion von Pfizer wurde durch das Coronavirus stark beeinträchtigt, da sich das Vertriebsteam aufgrund von Sicherheitsbedenken bezüglich des Coronavirus nicht ordnungsgemäß mit medizinischen Fachkräften treffen konnte. Aufgrund der stetigen Zuwächse bei den finanziellen Vermögenswerten, dem operativen Cashflow und dem Zugang zu den Kapitalmärkten ist Pfizer der Ansicht, dass das Unternehmen den Liquiditätsbedarf für die Zukunft problemlos decken kann. Das Unternehmen wird weiterhin an der Entwicklung eines Impfstoffs arbeiten, der Menschen helfen könnte, ihre Gesundheit wiederzuerlangen und das Coronavirus zu verhindern.

Die obigen Informationen dienen nur der Aufklärung und können nicht als Anlageberatung angesehen werden. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Verfügbar Stocks CFDs on R1investing

Symbol Beschreibung Handelszeiten
AMAZON Amazon Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NETFLIX Netflix Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
APPLE Apple Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
EXXM Exxon Mobil Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GOOGLE Google Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PFIZER Pfizer Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CHEVRON Chevron Corporation. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
3M 3M Co. 03:30-06:00,   07:70-10:00, Kaufen Verkaufen
APHRIA Aphria Inc. 16:00-22:55 Kaufen Verkaufen
VERIZON Verizon Communications Inc. 16:30-22:50 Kaufen Verkaufen
VISA Visa Inc. 16:30-22:55 Kaufen Verkaufen
ATT AT&T Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BAIDU Baidu Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BERKSHIRE Berkshire Hathaway (B) Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BOA Bank of America Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
BOEING The Boeing Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CISCO Cisco Systems Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ADOBE Adobe Systems Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
CITI Citigroup Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
COKE The Coca-Cola Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
eBAY eBay Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
FACEBOOK Facebook Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
AIG American International Group Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GE General Electric Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GM General Motors Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
GOLDSACHS Goldman Sachs Group Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ALCOA Alcoa Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
IBM International Business Machines Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
INTEL Intel Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
JNJ Johnson & Johnson 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
JPM JP Morgan Chase & Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
LIBERTYGLOB Liberty Global PLC 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
LOCKHEED Lockheed Martin Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MA MasterCard Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MACYS Macy’s Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MCDON McDonald's Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MORGAN_STA Morgan Stanley 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
MSFT Microsoft Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NIKE Nike 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NOKIA Nokia Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
ALIBABA Alibaba Group Holding LTD 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
NVIDIA NVIDIA Corp. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PepsiCo PepsiCo (NYSE) 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
PG Procter & Gamble Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
AMEX American Express Co. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen
TWITTER Twitter Inc. 16:30-23:00 Kaufen Verkaufen

Richten Sie Ihr Konto ein und erfreuen Sie sich an Ihren Gewinnen!

Von CYSEC reguliert
Null Kommissionen
Trading-Plattformen für PC, Web und mobile Geräte
Dezidierter Kundenberater
Spreads ab 0,03
Leverage bis zu 1:200
Schnelle Auszahlungen
Bildungstreffpunkt
Konto einrichten