Wie funktioniert Gold Trading?

Goldhandel mit Köpfchen
Gold Trading wird von politischen und wirtschaftlichen Faktoren beeinflusst, von globalen Katastrophen, Terroranschlägen und Krisen. Eigenkapital und Rohstoffe sind Gründe, warum Gold auf verschiedenen Märkten besteht. Die Goldpreisdynamik folgt nicht der vorherrschenden Logik. Gold Traden ist gleich Handel mit Nachrichten. Die Preise schwanken von den Nachrichten oder wichtigen Ereignissen abhängig.

Kurz gesagt, an der Frankfurter Börse werden drei verschiedene Kontrakte im Zusammenhang mit Goldgeschäften angeboten. Die Differenz zwischen den Kontrakten ist im Wesentlichen die Goldmenge, die in jedem Kontrakt gehandelt wird. Alle Goldkontrakte können über den Home Broker über ihren Aufkleber (Code) gekauft werden. Gold Trading erfolgt ebenfalls wie bei einer Aktie, einem FII, einem BDR oder einem ETF:

  • Gold 250g. Dieser Kontrakt ist das Standardlos für Goldhandel und dies ist die einzige Option, bei der die Anleger das Gold mit nach Hause nehmen.
  • Gold 10g. Dieser Vertrag entspricht einem Bruchteil des Standardvertrags. In diesem Fall besteht keine Möglichkeit, das Gold abzuheben. Dieser Vertrag hat daher weniger Liquidität.
  • Gold 0,225 g. Ähnlich wie vorher, der einzige Unterschied besteht in der Teilmenge.

Strategien für das Gold Trading: Korrelationen

Hier ist nun die Gold Trading Strategie unter Verwendung seiner Korrelation mit dem USD.

  • Öffnen Sie zunächst gleichzeitig das Goldpreisdiagramm und ein USD-Kreuzpaar (z. B. USD / JPY) auf Ihrer Plattform. Beide Diagramme müssen im selben Zeitintervall definiert werden (z. B. H1).
  • Bestimmen Sie als Nächstes die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandsstufen in den beiden Diagrammen und warten Sie auf die Pausen. Schauen Sie sich auch die Formen der Kerzen an, um die mögliche zukünftige Preisrichtung zu ermitteln.

Gold Handel und Forex

Nun CFD Gold Traden. Wie die meisten Trend-orientierten Techniken setzt sich der Forex Gold Trading aus dem weltweit beliebtesten Verzögerungsindikator zusammen – dem gleitenden Durchschnitt.

In diesem System werden zwei SMAs (Simple Moving Average Lines) kombiniert. Die erste SMA wird mit einer Einstellung von 24 Tagen eingerichtet, um Handelsanlässe zu bestimmen. Die andere SMA, die auf einen Zeitraum von 120 Tagen festgelegt ist, ist für die Hervorhebung handelbarer Trends verantwortlich. Obwohl es keinen Frühindikator gibt, der die Dynamik des Trends bestätigt, filtert diese Strategie immer noch falsche Signale heraus, die im Gold erscheinen – Kreuze effektiv, da sie nur für den Goldhandelszweck entwickelt wurden.

Gold Traden ist keine leichte Aufgabe, da die Bewegung der Goldpreise nicht nur auf der Schwankung des US-Dollars, sondern auch auf geopolitischen Entwicklungen beruht.

Während Forex-Händler nach stabilen Anlagen suchen, die sich gegen Inflation, Marktinstabilität und andere geopolitische Faktoren absichern können, die die Währungspreise beeinflussen, hat Gold in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Händler können Gold als Absicherung gegen andere Anlagen oder als sicheren Hafen nutzen, der im Laufe der Zeit für Konsistenz sorgt und gegenüber dramatischen Bewertungsschwankungen widerstandsfähiger ist als viele andere Währungen.

XAU / USD ist eines von mehreren Goldpaaren, die Forex-Broker jetzt anbieten, was es einfacher als je zuvor macht, Gold als Teil Ihrer Forex-Handelsstrategie einzubeziehen. Die Stabilität des Goldpreises im Zeitverlauf macht ihn auch in Inflationsperioden, wie wir ihn heute sehen, zu einem wichtigen Aktivposten.

Momentan verlagern ausländische Regierungen und erfahrene Devisenhändler mehr Geld auf Gold, um sich gegen Inflationsverluste abzusichern. Wirtschaftliche Praktiken wie das Drucken von mehr Geld können die globalen Währungen schwächen und ihren Wert im Verhältnis zu stabilen Vermögenswerten wie Gold mindern. Gold Handelszeiten? Rund um die Uhr!

Die Stabilität von Gold ist größtenteils auf sein relativ festes globales Volumen zurückzuführen, das nicht auf die gleiche Weise dramatisch erhöht werden kann, wie Regierungen mehr Papiergeld drucken können.

Worauf zu achten

Beachten Sie jedoch, dass es zwar immer möglich ist, den Schweizer Franken oder den japanischen Yen gegen eine Vielzahl anderer Währungen zu handeln, Gold jedoch fast immer gegen den US-Dollar gehandelt wird. Daher bedeutet der Handel mit Gold, dass Sie die Bewegungen des US-Dollars berücksichtigen müssen. Wenn beispielsweise der Wert des US-Dollars steigt, könnte dies den Goldpreis senken. Bleiben Sie auf unserer Goldmarktdatenseite über den US-Dollar und die wichtigsten Goldwerte auf dem Laufenden.

Ein weiterer Faktor, der beim Erlernen des Goldhandels berücksichtigt werden muss, ist die Marktliquidität. Der World Gold Council schätzt, dass das durchschnittliche tägliche Goldhandelsvolumen höher ist als in anderen Währungspaaren als EURUSD, USDJPY und GBPUSD. Dies macht es zum Beispiel höher als das am EURJPY gehandelte tägliche Volumen, sodass die Spreads – die Unterschiede zwischen Geld- und Briefkursen – eng sind, was den Handel mit Gold relativ billig macht.

Schließlich sind die Handelszeiten Gold fast 24 Stunden am Tag. Die Goldbörsen sind fast immer geöffnet. Die Geschäfte gehen von London und Zürich nach New York und Sydney und dann nach Hongkong, Shanghai und Tokio, bevor Europa die Kontrolle wiedererlangt. Dies bedeutet, dass die Liquidität 24 Stunden am Tag hoch ist, obwohl sie, wie im Fall des Wechselkurses, nach dem Abschluss von New York relativ ruhig sein kann, mit geringeren Volumina und daher der Möglichkeit volatiler Preisbewegungen.

Welche Faktoren treiben den Goldpreis an?

Goldpreisinflationsfaktoren: Es besteht eine negative Korrelation zwischen Gold- und Anleiherenditen. Da Gold ein zinsloser Vermögenswert ist, misst der Realzins einerseits die Opportunitätskosten für das Halten von Gold. Die Höhe des Zinssatzes wirkt sich direkt auf die Kapitalrendite von Vermögenswerten aus. Wenn der Zinssatz sinkt, bedeutet dies, dass die Kapitalrendite in andere Vermögenswerte sinkt und die Anziehungskraft von Gold relativ hoch ist. US-Staatsanleihen sind beide sichere Häfen. Die wachsende Nachfrage nach sicheren Häfen wird gleichzeitig die Nachfrage nach Schwellenländern erhöhen, was eine negative Korrelation im Einkommen darstellt.

Fazit

Obwohl der Goldpreis von anderen Faktoren als denen typischer Forex-Währungen beeinflusst wird, gelten viele der Regeln für die Bewertung von Forex-Währungen weiterhin.

FAQ

Wann Gold traden?

Das Metall fungiert als Wertspeicher, denn wenn die Risikoaversion bei den Anlegern zunimmt, ist Gold tendenziell stärker gefragt, da die Wahrscheinlichkeit, dass es an Wert verliert oder weniger Liquidität aufweist, geringer ist. Dies liegt daran, dass Gold ein reales und auch knappes Gut ist, das als Währungsreserve für große Volkswirtschaften auf dem Planeten dient. Aus diesem Grund wird Gold neben dem Dollar als Schutz (oder Absicherung) für langfristig orientierte Anleger eingesetzt. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie haben die Hälfte des Eigenkapitals in festverzinslichen Wertpapieren, 40 % in variablen Erträgen und 10 % in Gold.

Welches Edelmetall ist die beste Geldanlage?

Es gibt fast ein Dutzend Möglichkeiten, in Edelmetall zu investieren, aber wir werden hier nur auf die Investition in Gold über die Börse eingehen. In Zeiten der Wirtschaftskrise nimmt die Suche nach Investitionen in Gold häufig zu. . Anleger, die Gold und Edelmetalle in ihren Portfolios haben, betonten die Bedeutung von Gold als Absicherung von Anlagen.

Was ist wertvoller Rotgold oder Gelbgold?

Goldhandel also? Der Rohstoff für die Schmuckindustrie ist eine Mischung aus edlen Komponenten. Der Probenindikator bestätigt den Prozentsatz anderer Metalle, aus denen der Verband in der Materialzusammensetzung besteht. Die 585-Probe, die bei der Herstellung von Schmuck weit verbreitet ist, enthält 58,5 % reines Gold, während die restlichen 41,5 % aus Verunreinigungen anderer Metalle bestehen. Das reinste ist reines Gold, dessen Legierung zu 90 % oder mehr aus Edelmetallen besteht. Die Mischung, die eine edle Komponente enthält, sieht aus wie Platin, kostet aber etwa 45 % weniger. Weißgoldschmuck ist ein Zeichen von Prestige. Unter Schmuckkennern wurde das Material aufgrund der Raffinesse und Raffinesse des Schmuckdesigns populär.

Die oben genannten Informationen dienen nur zu Bildungszwecken und sollten nicht als Anlageberatung ausgelegt werden. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Konto eröffnen